Gästehaus Nemitzer Heide
Gästehaus Nemitzer Heide 

"Fairrückt! Anders produzieren!"

Fairmarkt im Apfel-Kultur-Garten in Trebel

am 7. Oktober 2018

und am 08. September 2019

 

 

Wir leben in einer Welt, in der wir es gewohnt sind, zu jeder Zeit alles bekommen zu können, wonach uns der Sinn steht – ob wir unsere Lebensmittel nun im Supermarkt einkaufen oder unsere Kleidung im Internet bestellen. In den meisten Fällen haben diese Güter schon einen langen Weg hinter sich, bevor sie in unsere Hände gelangen. Fairness gegenüber Mensch, Tier und Umwelt findet wenig Beachtung. Aber das Bewusstsein für regionales Produzieren steigt immer mehr.

 

Hier wollen wir mit unserem Regional- und Fairmarkt ein Zeichen setzen und gemeinsam mit Ihnen als Erzeugern die Vielfalt von regionalen und fair gehandelten Produkten einem interessierten Publikum präsentieren.

 

Wir freuen uns auf Menschen von hier, die zeigen, was sie in der Region machen, frei nach dem Motto: Regional ist erste Wahl!

Wir freuen uns auf Menschen, die, wie wir auch, ein bisschen verrückt sind und mit uns die Welt „fair-rücken“ wollen.

Wir freuen uns auf Menschen, die etwas aus Überzeugung produzieren und (er-)schaffen – und das muss nicht nur essbar sein!

 

 

 

 

Wir sind Hauke Sandfort und Christine Rüdel aus Trebel (Landkreis Lüchow-Dannenberg), die in Kooperation mit dem Wendlandmarkt in Lüchow den „Fairrückten“ Regional- und Fair-Markt ins Leben gerufen haben. Das Dorf Trebel eignet sich besonders gut für eine solche Veranstaltung, hat es durch den Kiekemarkt und das Heideblütenfest doch bereits Erfahrung mit gut besuchten Großveranstaltungen. Beide Events locken jedes Jahr aufs Neue mehrere Tausend Besucher in die Region.

 

Unser Ausstellungsgelände befindet sich im Apfel-Kultur-Garten des „Gästehauses Nemitzer Heide“ und bietet ein großes Festgelände umringt von jungen Apfelbäumen, eine Bar für den Ausschank von Getränken, sowie alle notwendigen Strom- und Wasseranschlüsse.

 

Jetzt brauchen wir nur noch Sie, die regionalen Erzeuger, die sich präsentieren wollen: Der Fair-rückte Markt als Ihre Plattform für faire und vor Ort hergestellte Produkte mit einem interessierten Publikum – gemeinsam die regionale Vielfalt abbilden und neue Kontakte knüpfen.

 

Der nächste Markt findet am 08. September 2019 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr in Trebel statt. Es fallen Standgebühren an. Wir bitten um eine Anmeldung bis spätestens 31. August 2019 unter:  

 

0151-64007594 (Handy Hauke Sandfort)

05848-981565 (Festnetz Sandfort, Trebel)

Email: wendland-fairrueckt@nemitzer-heide.de

 

 

Auf geht’s! Lassen Sie uns gemeinsam die Welt ein bisschen fairrücken!

 

Hauke Sandfort und Christine Rüdel

in Kooperation mit Thorsten Hensel (Wendlandmarkt)

 

 

Für die Messestände erheben wir Standgebühren. Interessierte kreative Produzierende melden sich bitte ab jetzt für den 6. Oktober 2019 an.

 

Alle Angemeldeten, deren Angebote und Kontaktmöglichkeiten finden Sie durch einen Klick auf: 

Liste der Teilnehmenden 2019 entsteht.

Fair-rückt und mit dabei waren am 7.10.2018

 

 

Neue Aktion:

FAIRRÜCKTE WEIHNACHT ÜBERALL
 
Im Oktober 2018 hatte der Regional- und Fairmarkt FAIRRÜCKT in Trebel Premiere und war ein voller Erfolg. Nun setzen die Initiatoren ihren fairrückten Markt in einer kleinen feinen Weihnachtsedition fort.

 

Für die meisten Menschen geht es bei Weihnachten vor allem um Konsum, um teure Geschenke und üppiges Essen. Warum stattdessen nicht Kartoffeln aus dem Südkreis mit Kräutern vom Höhbeck und Hanftee aus der Altmark zu Bratäpfeln aus dem Lemgow?


Christine Rüdel und Hauke Sandfort wagen diesen Gegenentwurf. Fairrückte Weihnacht überall – und ganz besonders am

 

16. Dezember 2018 ab 15 Uhr

im blauen Haus in der Nemitzer Straße 3, Trebel. 


Neben Kaffee und Kuchen wird ab 18 Uhr ein regionales Weihnachtsessen aus den vertretenen Lebensmitteln angeboten. Damit die nötigen Zutaten in ausreichender Menge vorbereitet werden können, bittet das FAIRRÜCKT-Team Interessierte um eine Voranmeldung (zu schicken an:

wendland fairrueckt@nemitzer-heide.de

oder anrufen bei Hauke Sandfort: 015164007594 ). 
 

Gästehaus Nemitzer Heide

Nemitzer Str. 3

29494 Trebel

 

Bei uns gibt es die traditionell leckere Verpflegung morgens, mittags und abends. Aber auch die höherwertige Bio-Variante. Wählen Sie!

Rufen Sie einfach an unter

+49 5848 981565 +49 5848 981565

oder 01738252503 - Ina

oder 015228916312 - Lothar

oder 015164007594 - Hauke

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gästehaus Nemitzer Heide